Briards von Hilu - G-Wurf  
G-Wurf

2021 Februar

Was sich bei der eU-Untersuchung bereits abgezeichnet hat, wurde jetzt vom BCD bestätigt. Wir sind glücklich, alle unsere kleinen Fellnasen sind eU ohne Befund.

Dezember 2020

Unsere kleinen Fellnasen haben uns verlassen. Corona hat uns dann eine kleine Überraschung bereitet, und Klaus durfte Gaudi in sein neues zuhause begleiten.
Leider musste Daka ihr neues Heim in München schon nach einer Woche aufgeben - eine Allergie beendete jäh das familiäre Glück und die Eingewöhnung - jetzt ist sie als Lotta glücklich bei ihrem neuen Kameraden Henri aus unserem E-Wurf.

23.11.2020

Wie die Zeit vergeht - jetzt ist es ander Zeit die Aussenwelt zu erobern. Das Wetter spielt mit und auch die erste Mahlzeit wurde im "Biergarten" eingenommen.

Danach erst mal Ausruhen und bei Mama kuscheln.

Die ersten Besucher haben die Welpen in Beschlag genommen - nicht zu vergessen unseren kleinen "Hundeflüsterer" - sanft und mit großer Geduld lässt er die Welpen gewähren - die Zähne und Krallen hinterlassen deutliche Spuren auf der Haut.

8.11.2020

Inzwischen haben die Welpen die Wurfkiste "verlassen" und erobern das Umfeld. Geübt wird auch der Körperkontakt - nicht nur im Schlaf und die Laute lassen sich gut unterscheiden - Knurren und ein glockenhelles Bellen. Bequem kann man die eine oder andere Schlafhaltung nicht nennen. An der Milchbar genügent Platz für alle - sehr entspannt.


29. Oktober 2020

Jetzt sind die Welpen bereits 10 Tage alt und die kleinen Würmchen wachsen und wachsen - alle habe die 1000 Gramm längst überschritten.
Man glaubt es kaum die ersten Gehversuche mit lustigem Erfolg, aber Übung macht bekannt den Meister. Das feine Quietschen hört sich inzwischen schon nach richtige Unmutäußerungen an, wenn Eshaani mal nicht aufpasst und versehentlich einen Welpen trifft.

18. Oktober 2020 - die Welpenbilder wie immer am Schluß

Drei Mädchen und ein Junge haben das Licht der Welt erblickt - klein aber oho. Zielstrebig wurden die Zitzen gefunden und es waren oh Wunder ausreichend vorhanden. Kein Kampf um die besten Plätze. Friedlich wurden sie getauscht. Hilu muß nur noch darauf achten, dass auch alle Zitzen mal dran kommen - für alle eine gänzlich neue Situation - alles total entspannt. Eshaani wird ihrer Mutterrolle voll gerecht, wir haben das Gefühl, dass die Welpen so viel Fürsorge nicht immer mögen.

 

Welpenbilder

Rüde - Blaues Bändchen

Hündin- lila Bändchen

Hündin - pink Bändchen

Hündin - oranges Bändchen