Briards von Hilu - B-Wurf  
F-Wurf

 

18. April 2019

Jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt - oder doch nicht ganz, denn Fiaalah hat sich Hilu's Herz im Sturm erobert und - durfte bei uns bleiben. Der "Rückbau" des Wohnzimmers ist abgeschlossen. Nur noch die Spielsachen von Fiaahla erinnern an eine schöne Welpenzeit. Wir sind sehr glücklich, alle Welpen finden ihr neues Rudel super und sorgen mit ihrem jugendlichen Temperament für viel Abwechlung im Alltag.

7. März

so langsam heisst es Abschied zu nehmen. Irgendwie haben wir das Gefühl, dass es die Welpen und Eshaani das spüren. Gemeinsames Kuscheln und letzte Erziehungsmaßnahme prägen den Tagesablauf.

5. März 2019

Nach den sonnigen Tagen lernten die Welpen Regen und Wind kennen. Zum ersten Mal nasse Pfoten - einige liefen "Dreibeinig" aber nicht lange, dann war das nasse Gras und der feuchte Boden abgehakt. Ausgelassenes kreatives Spiel auf dem Bällebad prägten die Schlechtwetter-Phasen. Unsere vielen kleinen und großen Besucher knuddelten die Welpen um die Wette. Jeder neue Besucher wurde von der Welpenschar überschwenglich begrüßt - danach waren alle müde.
Eshaani's Erziehung ist ganz wichtig, sie nimmt sich jeden Welpen mal "zur Brust" - Spielaufforderung und darauf achten was Eshaani will, lernten alle sehr schnell.

25. Februar 2019

Der Tagesablauf hat sich etwas geändert. Spielen, die anderen Ärgern, neues entdecken und feststellen, dass die Schüssel doch zu klein geworden ist. Mit den Kindern wir ausgiebig gespielt, da kann man in die Pullies und Hosenbein herrlich reinzwicken und danach kehrt Ruhe ein. Jezt kommt die Zeit wo wir auch ein bißchen entspannen können. Toll, wie alle die lange Autobahnfahrt zur EU-Untersuchung gemeistert haben - besonders großes Lob vom Tierarzt -die ganze Untersuchung liefganz entspannt und stressfrei ab- einfach super.

 

19. Februar 2019

Schälchen war einmal - gesittet wird jetzt gemeinsam das Mahl eingenommen. Jeden Tag können die Welpen was neues entdecken. Das Autofahren haben wir ohne Probleme getestet.

8. Februar 2019

Rasend schnell vergeht die Zeit - fressen, schlafen, spielen Kräfte messen mit den Brüdern und Schwestern prägen den Alltag. Und jetzt - das Tor zur Freiheit ist bei Sonnenschein und wärmeren Temperaturen weit auf. Ganz mutige haben es unter den führsorglichen Blicken von Eshaaani gleich bis zum Rasen geschafft. Aber danach - tiefen-entpannt irgendwo im Warmen. Nicht zu übersehen welche rasante körperliche Entwicklung die Welpen genommen haben.

1. Februar 2019

Eshaani macht es den Welpen nicht leicht - im Liegen trinken ist zu einfach - jetzt heißt es sich auf die Hinterbeine zu stellen. Das Ergebnis - wir sich geschafft.

27. Januar 2019

Der Ernst des Leben beginnt - neben den Zitzen gibt es als Ergänzung Milch aus dem Schälchen - erstaunlich wie schnell fast alle begriffen haben - das schmeckt fast wie bei Muttern.
Alle Bewegungen werden immer sicherer - leider können die Fortschritte in der Lautmalerei nicht so richtig wiedergegeben werden, aber Unmut oder das schmeckt sind gut zu unterscheiden. Zum Schluß wird gern gekuschelt.

22. Januar 2019

Kaum zu glauben, aber wir sind schon 14 Tage auf der Welt und wir beginnen die Wurfkiste zu erobern. Nach dem das Laufen immer besser geht, kommt schon der nächste wichtige Schritt - wir beginnen die Augen und Ohren zu öffnen.

20. Januar 2019

Noch etwas unsicher, aber wir probieren es immer wieder. Danach erschöpft ausruhen. Bald werden die Ohren aufgehen und die Augen sich öffnen.

15. Januar 2019

Langsam unterscheiden sich die Charaktere - sobald der eine oder andere sich alleine fühlt und keine Kontakt mit den anderen fühlt - hilfe - ich bin einsam.

13. Januar 2019

Gemeinsames Kuscheln ohne Eshaani die Aktivitäten nehmen täglich zu, aber der Ablauf bleibt - Schlafen und Trinken. Eshaani erträgt alles mit einen Eselgeguld. Nur zur Toilette geht es in den Garten, um ganz schnell wieder bei ihren Welpen zu sein.

8. Januar 2019

Hurra - alle gesund und munter - 3 Jungs und 5 Mädchen werden unser Leben in den nächsten 8 Wochen bereichern. Eshaani legte ein flottes Tempo vor und nach 7 Stunden war es geschafft. Immer wieder ein Wunder, wie die kleinen Fellnasen die Zitzen finden und sofort lautstark ihre "Zapfstelle" verteidigen.

Rüden

Blau

Grün

Rot

Hündinnen

Pink

Lachs

Gelb

Orange

Lila