Briards von Hilu - Abbanice  
Eshaani - geboren am 15.11.2016

September 2018

Mit erst einem Jahr und neun Monaten hat unser Nesthäkchen Eshaani bei der Zuchtzulassung alles super gemacht, nur die Akustik-Übungen sind nicht so ihr Ding, aber das war keine Überraschung für Hilu. Nun warten wir mal ab, wie sich ihr Läufigkeits-Zyklus entwickelt - einmal war sie ja schon läufig. In der Zwischenzeit surft Hilu eifrig im Internet, um sich über einen passenden "Bräutigam" zu informieren. Wir denken im nächsten Jahr wird unser Wirbelwind dann ihre ersten Babys aufziehen können. Bis dahin wird sich ihr neugieriges Köpfchen noch ein wenig "reifen".

Nachdem Hilu aufgrund der heißen Sommertage das BH-Training in der Hundeschule ein wenig vernachlässigt hat, wird sie mit Eshaani wieder regelmäßig am Training teilnahmen.

Juli 2018

Eshaani war die einzige Hündin in unserem E-Wurf! Wir hatten geplant, dass eine Hündin bei uns bleiben darf, um unsere Zuchtlinie weiter zu führen. Als dann 5 süße kleine Rüden bei Mama Bayuma schmatzend in der Wurfkiste lagen ... mußten wir den "Schock" erst mal verdauen. Nach dem alle erst einmal versorgt waren, begann Bayuma noch mal zu pressen - Hilu telefonierte gerade mit einer lieben Freundin, um sich trösten zu lassen -flutsche doch tatsächlich eine zierliche kleine Hündin heraus. Was für eine Freude!!
Schnell stellte sich heraus, dass sie ihren 5 Brüdern im Temperament in nichts nachstand - im Gegenteil. Sie hatte am Ende der 8. Woche alle voll im Griff ... lediglich ihr Fressverhalten war das totale Gegenteil von ihnen. Und das ist bis heute so geblieben; mal hat sie Appetit - mal nicht. Das ist etwas ganz ungewohntes für uns und bisweilen auch anstrengend, weil man die ganze Erziehung anders gestalten muss. Sie ist eben was ganz Besonderes.
Im Moment befindet sie sich in ihrer Farb-Umstellungsphase - blond, fauve, grau - was uns in den Ausstellungen manchmal mitleidige Blicke einbringt. Für uns ist das nichts Neues, alle unsere Hunde waren in diesem Alter "blond".
Nun planen wir mit ihr die Zuchtzulassung und hoffen auf ein gutes Gelingen, um in absehbarer Zeit mit ihr unsere Zucht weiter zu führen.

 

s